Freitag, 30. Juni 2017

Die Rolle des Subdiakons beim Levitenamt

Pater Roland Weiss von der Petrusbruderschaft erklärt die Rolle des Subdiakons beim Levitenamt:


Sonntag, 18. Juni 2017

4 Tagespilgerreise nach Marienfried

Herzliche Einladung ergeht zu einer 4-Tagespilgerreise mit einem modernen Reisebus nach Marienfried zur Gottesmutter im Herzen Schwabens. Unter der geistlichen Leitung von H.H. Rudolf Van den Hout findet diese Pilgerreise statt vom 16. Oktober bis zum 19. Oktober 2017.

+
Marienfried ist eine anerkannte Gebetsstätte des Bistum Augsburg und liegt in der Nähe von Ulm, im Herzens Schwabens. Die Geschwister Pfr. Martin Humpf und Anna Humpf haben die Gebetsstätte aufgebaut. Die Gebetsstätte ist zu einem sehr bedeutenden Wallfahrtsort in Deutschland geworden.
+
Programm:
Abfahrt 8.00 Uhr Parkplatz Kroatenstr. Kevelaer.
Abfahrt 9.00 Uhr Kirche Luisenstr. Mönchengladbach.
1. Tag Anreise Kevelaer - Marienfried, Hl. Messe, Abendessen.
2. Tag Marienfried Vollpension; Hl. Messe, Rosenkranz, evtl. Wallfahrtskirche Witzighausen.
3. Tag Marienfried Vollpension; Fahrt nach Maria Vesperbild, dort Hl. Messe.
4. Tag Heimreise; Halbpension.
Ankunft in Mönchengladbach ca. 18.00 Uhr, in Kevelaer ca. 19.00 Uhr.
+
An jedem Tag wird eine Heilige Messe im tridentinischen Ritus gefeiert.
+
Preis: pro Person 220 Euro.
Auch Familien sind herzlich zu dieser Wallfahrt eingeladen.
Anmeldung bitte bei Herrn Klaus Sartingen, Kockskamp 15, 41366 Schwalmtal, Telefon: 02163 / 1426.

Um eine zeitige und verbindliche Anmeldung wird gebeten.


Dienstag, 6. Juni 2017

update - live aus der Kathedrale von Chartres, Pfingstmontag

Am kommenden Pfingstmontag, 05.06.2017, wird die Heilige Messe zum Abschluss der legendären Paris-Chartres-Wallfahrt 2017 aus der berühmten Kathedrale von Chartres live übertragen.
Beginn der Übertragung ist 13 Uhr.

Ganz besonders wird diese Übertragung für die Tausenden Pilger es Chapitre "Schutzengel" ermöglicht. In dieser Gruppe beten Unterstützer weltweit für die Pilger, weil sie vor Ort nicht teilnehmen können. Aber auch allen anderen Interessierten sei diese Hl. Messe wärmstens empfohlen, hier!

Zelebrant des Pontifikalamt zum Abschluß der Chartres Wallfahrt 2017 war S.E. Kardinal Burke und kann hier nochmal miterlebt werden:

Sonntag, 4. Juni 2017

Pfingstmontag 05.06.2017

Am kommenden Pfingstmontag, dem 05.06.2017, feiern wir die heilige Messe
 wie gewöhnlich um 18 Uhr. Wir beginnen mit dem Rosenkranz um 17:30Uhr.

Herzliche Einladung!

+++

2SPetrvs hat ein wunderbar professionelles Video erstellt von der diesejährigen Hauptversammlung Pro Missa Tridentina in Billerbeck:


Mittwoch, 10. Mai 2017

Primizsegen am 22.05.2017

Am Montag, den 22.05.2017, dem Festtag der Heiligen Rita von Cascia,
wird allen Gläubigen nach der Heiligen Messe der Primizsegen gespendet.

Beginn der Heiligen Messe ist wie immer 18 Uhr in der Kirche St. Maria Rosenkranz, Mönchengladbach. Der Rosenkranz wird zuvor ab 17.30 Uhr gebetet.

Der Primizsegen wird gespendet von Pater Jeremias M. Kehren O.Praem.
aus der Abtei Hamborn, Duisburg.

Herzliche Einladung!

 

Der Primizsegen


Der Primizsegen steht gewissermaßen für den „Erstlingssegen“ des Priesters. - Das Weihesakrament ist etwas so Erhabenes und Großes, dass unsere hl. Mutter Kirche mit den damit verbundenen Gnadengaben sehr großzügig ist; sie gewährt dem Neupriester, den Primizsegen ein ganzes Jahr spenden zu dürfen.

Früher sagte man, dass man sich für einen Primizsegen die Schuhsohlen durchlaufen müsse; für so wertvoll und gut erachtete man diese Segensspendung. Dadurch wurde auch das Besondere des Priestertums und des Primizsegens hervorgehoben.

Der Primizsegen ist ein persönlicher Segen des Neupriesters. Er legt dem zu Segnenden die Hände auf und spricht ein Gebet. Auch wird er manchmal als kleiner „päpstlicher Segen“ bezeichnet; seine Spendung ist (unter den üblichen Bedingungen) mit einem vollkommenen Ablaß verbunden.

Zum Primizsegen gibt es keine lehramtlichen Aussagen der Kirche. 

Primizsegen

 

Samstag, 6. Mai 2017

Eindrücke von PRO MISSA TRIDENTINA

 Eindrücke vom Pontifikalamt im "Ludegerus-Dom" am  Samstag den 6. Mai 2017
in Billerbeck

 Zelebranten, S.E. Erzbischof Guido Pozzo, Sekretär der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei